Grazie Sobo / Danke Sonderborg / Le Vagabond


Es ist wohl so, dass das Besondere einen speziellen Ort hat. Um dorthin zu gelangen, muss man unterwegs alles, was man glaubt zu kennen und zu können, immer wieder aufs Neue entdecken...

Sich sammeln im Umherziehen, das Hereinlassen des Außen, Zeit gewähren, den Augenblick starker Übereinstimmung mit sich selber abwarten und dann der konzentrierte Zugriff im Machen. Im Idealfall ist nichts mehr zögerlich, nichts mehr Attitüde oder Imitation, sondern ganz der agierenden Person zugehörend.

Das war und ist  für mich das Besondere der Persönlichkeit Sonderborg und vieler seiner Werke. In guten Momenten auch das Besondere der Klasse Sonderborg. Augenblicke, in denen das Ganze enthalten ist. Eine sehr gute Station, um sich auf den Weg zu machen.

In memoriam Britt.

Grazie Sobo 1 Grazie Sobo 2 Grazie Sobo 3 Grazie Sobo 4 Grazie Sobo 5 Grazie Sobo 6.1 Grazie Sobo 6 Grazie Sobo 7 Grazie Sobo 8 Grazie Sobo 9 Grazie Sobo 10 Grazie Sobo 11-2 Grazie Sobo 12-2 Grazie Sobo 13 Grazie Sobo 14 Grazie Sobo 15